Die Tagesstrecken


zurück zur Startseite      en     es                Am Nordkap           Die schönsten Ausblicke/Zeltplätze           Die Route           Tagesstrecken           Tagestouren (Karte)           technische Details



Start war am 19. Mai 2018 in Emmendingen bei Freiburg im Breisgau,
nach 43 Tagen und 4740 km am Nordkap in Norwegen am 30. Juni 2018,
Trelleborg 23. Juli 2018 bei Kilometerstand 7700 km.
Zum Abschluss in Berlin am 27. Juli waren dann die 8000 voll.




Tag 0: zu Hause - Testbeladung
Tag 1: Kehl - Karlsruhe - Leopoldshafen 140 km , erster/letzter und damit einziger "Plattfuß"
Tag 2: Mannheim - Biblis 100 km im strömenden Regen
Tag 3: Flughafen - Frankfurt - Friedberg - Bad Nauheim, 130 km
Tag 4: Gießen - Stadtallendorf - Schwalmstadt - Bad Zwesten, 120 km
Tag 5: Fritzlar - Vellmar - Hann. Münden - Dransfeld, 100 km
Tag 6: Göttingen - Einbeck - Hannover - Schwarmstedt Essel an Aller und Leine 200 km (Leine/Heide Radweg)
Tag 7: Lüneburger Heide - Bispingen Skihalle - Winsen - Stove Elbstrandcamping, 100 km
Tag 8: Hamburg - Bargteheide - Bornhöved 110 km
Tag 9: Kiel - Flensburg 120 km

nach 9 Tagen und etwas über 1100 km gehts am Montag, den 28. Mai in Skandinavische Gefilde,
Tak ist jetzt Danke, Hei löst Moin ab und Öl kommt ab sofort nicht mehr auf die Kette...

Tag 10: Sonderburg - Nyborg 135 km, erste Fährfahrt auf die dänische Insel Fyn
Tag 11: Nyverod, zwischen Kopenhagen und Helsingor, 165 km

Fährfahrt Helsingor - Helsingborg, auf nach Schweden für 35 Kronen, nach ca. 320 km + eine teure Bahnfahrt durch Dänemark

Tag 12: Bastad 80 km, Badetag im Kategat, schon über 30 Grad in Schweden
Tag 13: Bua 155 km, erster mieser Mückenangriff
Tag 14: Kungalv 115 km, heute vor Göteborg wegen Sackgasse 25 km im Kreis gefahren
Tag 15: Tuntorps 100 km schöne Badebucht, nähe Lysekil

auf nach Norwegen, weiterhin satte 30 Grad warm, zum schattigen Camping auf dem Fort von Halden, ca. 525 km in Schweden

Tag 16: Halden 135 km
Tag 17: Arnes an der Glomma 155 km. erster Speichenbruch am Hintterrad dank übersehenem Schlagloch
Tag 18: Loten, kurz vor Elverum 125 km
Tag 19: Koppang 110 km, herrlich einsam der Glomma entlang durch trockene Kiefernwälder
Tag 20: kurz vor Tynset vom Gegenwind ausgebremst im Tildalen, 100 km
Tag 21: Roros - Aursund dem Glommausprung auf 690 N.N., 110 km
Tag 22: Skatval / Stjordal am Trondheim Fjord 150 km
Tag 23: Hjellbotn, nähe Steinkjer, Start des Kystriksveijen Nr. 17 nach Bodo, 130 km
Tag 24: über Namsos zum Holmset Camping, zum ersten mal kalt und Regen seit, 110 km
Tag 25: 0 km auf dem Rad, 6 km zu Fuß zum Coop, erster Tag Sattelfrei nach nunmehr schon 3000 km Tagesschnitt bei 125 km

erste große Fragen..was mach ich hier überhaupt, weiter in den Norden, dem Regen entgegen, verzweifeln, flüchten, eingraben, umkehren, in den Westen Nowegens, Rätsel über Fragen.....

Tag 26: Holmsveien am Lysfjord 175 km
Tag 27: Bronnoysund 60 km plus 35 ohne Gepäck zum Torghatten
Tag 28: Nesna 100 km in 3 Stunden dank Rückensturm, ansonsten 3 nette Fährfahrten
Tag 29: Kilboghavn 100 km
Tag 30: Vassdalsvik 110 km, übern Polarkreis und am Svartisen vorbei
Tag 31: Saltstraumen - Bodo 130 km
Tag 32: Moskenens radfrei nach Nachtfähre und wegen Schmuddelwetter, 0 km
Tag 33: Moskenes - Higravfjorden, nähe Fähre Fiskebol, 160 km
Tag 34: Fiskebol - Melbo - Stokmarknes - Sortland, 50 km
Tag 35: Sortland - Andenes, Andoya, 110 km
Tag 36: Andenes, Andoya, 0 km, extremes Sauwetter, tageshöchst 7°C, Sturm, Regen, beheiztes Campingplatzwohnzimmer
Tag 37: Fähre Andenes - Grillfjord, Senja - Kattfjordvatnet, Kvaloya 125 km
Tag 38: Tromso - Ullsfjorden - Lyngen - Rotsundelv, 140 km
Tag 39: Rotsundelv - Langfjorden, Ulvsvag, 130 km und 3000 Höhenmeter
Tag 40: ALta, 80 km
Tag 41: ALta - Skarvbergvika, 140 km
Tag 42: Skarvbergvika, Sauwetter, Sturm, ein Tag Pause, 0 km

Tag 43: Nordkap, 100 km
30.06.2018 nach 4711 km und Höhenmeter will ich gar nicht wissen, einmal Rad um 180 Grad drehen ..
Tag 44: Skarvbergvika, wieder zurück, diesmal Sonne satt, 100 km
Tag 45: Olderfjord - Lakselv - Skoganvarre, 120 km
Tag 46: Karasjok - Kautokeino , 180 km

Auf Wiedersehen Norwegen, ab heute gehts durch Finnland, Euros sind wieder gefragt..hier wurden der letze Regen bis zum 28.07. dann mittlerweile bei Berlin gesichtet
Tag 47: Kautokeino - Mounio, Harriniva 20 Euro Feriencamp, 160 km
Tag 48: Mounio - Pello, 160 km
zurück in Schweden, weiter entlang am Grenzfluss Tag 49: Pello - Kalix, 140 km
Tag 50: Kalix - Lulea - Karlsvik - Lulea Havnfestival , 130 km
Tag 51: Lulea - Pitea, 80 km
Tag 52: Pitea - Skelftea - Uttersjöbäcken , 140 km
Tag 53: Uttersjöbäcken - Umea, Norrmjöle, 140 km
Tag 54: Umea, Norrmjöle -Yttre - Nordmaling - Örnsköldsvik, Nyänget, 140 km
Tag 55: Örnsköldsvik - Nordingra - Barsta Hamn, Höga Kusten , 80 km
Tag 56: Barsta Hamn - Höga Kusten - Timra , 140 km
Tag 57: Timra - Sundsvall - Hudiksvall, Malnvägen Camping , 120 km
Tag 58: Hudik1svall -Söderhamn - Gävle, 170 km
Tag 59: Gävle - Heby, 120 km
Tag 60: Heby - Västeras - Alberga, Stora Sundby Slott, Hjälmaren, 120 km
Tag 61: Stora Sundby Slott - Borensberg am Boren, 130 km
Tag 62: Borensberg - Vättern - JönKöping, 140 km
Tag 63: JönKöping - Vaggeryd - Ljungby - bei Hamneda am Fluss Lagan, 140 km
Tag 64: Lagan - Örkelljunga -Klippan - Lomma, 150 km
Tag 65: Lomma - Malmö - Trelleborg, 80 km
Nachtfähre Trelleborg - Rostock Tag 66 zurück in D
Tag 66: Rostock - Laage, 40 km
Tag 67: Laage - Waren an der Müritz, 110 km
Tag 68: Waren - Mirow -Neuruppin - Altfriesack , 110 km
Tag 69: Altfriesack - Potsdam - Werder (Havel) - Brück (Mark) , 120 km
Tag 70: Berlin, Berlin 8011 km
Tag 71: nach Mondfinsternis faulenzen im Naturbad von Brück
Tag 72: Frei - zurück in einer anderen Welt - schlafen bei 35 Grad im Schatten
Tag 73: Bahnfahrt nach Emmendingen 30.07.2018